Stichword-Archiv: Veränderung

19.02.2013 08:33 (1 Kommentar)
Carmen

Die Chance der Bärenraupe

Ich bin wieder da! Ganz langsam komme ich aus meinem Loch wieder hervor. Kann wieder das Schöne am Tag und am Sein erkennen. Und schon kommen die Fragen. Was will ich eigentlich noch? Bin ich mit allem hier so zufrieden? Will ich den Rest meines Lebens so weitermachen?

21.01.2013 13:20 (2 Kommentare)
Lisa

Warum bin ich bloß in den Keller gegangen?

Ich bin mir fast sicher, und deshalb beschleicht mich in manchen Momenten die Panik: Demenz! Jetzt bin ich dran. Ich stehe im Keller ohne Ahnung, warum ich die Treppenstufen nach unten auf mich genommen habe. Mühsam rekonstruiere ich die Schritte davor. Auspacken der Einkäufe. Milch, Joghurt, Tofu in den Kühlschrank. Für gleich das Nudelpaket und den Parmesan zur Seite gelegt....

21.12.2012 12:46 (3 Kommentare)
gudi

Was Männer über die Wechseljahre wissen

Für diesen Artikel habe ich einen Fragebogen zusammengestellt und ihn anschließend an verschiedene Männer verschickt. Allesamt gute Freunde und, bis auf einen, schon mit Wechseljahren konfrontiert. Bei so einer Umfrage bekommt man nicht nur Antworten auf die Fragen, sondern auch auf das, was zwischen den Zeilen steht, und außerdem: Keine Antwort ist auch eine Antwort! So haben von acht Männern...

12.11.2012 09:34 (Schreibe einen Kommentar)
Beater

Über die Endlichkeit des Lebens

Liebe Wechselweiber, ich hatte vor kurzem ein sehr berührendes Gespräch mit einem Arbeitskollegen, das mich nachdenklich gemacht hat. Es geht um den Tod, dem wir alle entgegen leben. Mein Bewusstsein und das meiner Freundinnen, die wir alle so zwischen 40-55 Jahre alt sind, ist in Bezug auf unser aller Endlichkeit gewachsen. Wir sind nicht mehr die unbekümmerten Leichtfüße, denen die...

18.09.2012 08:59 (Schreibe einen Kommentar)
Beater

„Das Gesetz der Resonanz“

Liebe Wechselweiber, ich möchte Euch ein Buch vorstellen, das mich gerade sehr inspiriert  und in mir  Energien freisetzt, die ich gerne mit Euch teilen möchte. Mann, das ist ein Gefühl von Wiedererwachen, nach Jahre langer – ich würde mal sagen – Lebensenergieumleitung. Das Buch heißt: „Das Gesetz der Resonanz“ von Pierre Franckh (Resonanz: Nachhall, Echo, Mitschwingen) Das alles miteinander in...

06.08.2012 08:12 (2 Kommentare)
Lisa

Die perfekte Sandwich-Frau

Ganz spontan habe ich letzte Woche mal meine Eltern gefragt, ob sie sich schon Gedanken gemacht hätten über die nächsten Jahre. Wenn einer von beiden auf Hilfe angewiesen wäre und so. Könnten sie sich einen Auszug aus dem Reihenhaus vorstellen? Genau in diesem Moment rief mich meine Tochter über das Handy an, wo ich denn bliebe, sie müsse doch jetzt...

25.07.2012 09:28 (5 Kommentare)
gudi

Auf die Palme, fertig, los!

Da hat sie sich aber gefreut, meine Freundin Petra, als ich ihr gestanden habe, dass ich manchmal Mord für eine gute Idee halte. Sie, deren schlechte Laune ihre Freundinnen dazu gebracht hat, einen Petra-Vermeidungsclub (PVC) zu gründen, hasst mich seit einem Jahr dafür, dass ich ihr immer wieder sage, es sei doch alles halb so schlimm und außerdem nur ungesund,...

09.07.2012 08:29 (1 Kommentar)
Beater

Toleranz

Liebe Wechselweiber, wie steht es eigentlich um unsere Toleranz? Meine NIA-Lehrerin Ann hat mal gesagt: „Versucht mal die herumliegenden Klamotten eures Partner oder eurer Kinder als etwas ganz anderes zu betrachten! Macht euch einen Spaß daraus, anstatt euch zu ärgern!“ Häääh??? Gesagt, getan! Also betrachtete ich das weiße T-Shirt meines Kerls, das wohlgemerkt ne Woche zusammengeknüllt im Bad lag, als...

11.06.2012 09:52 (1 Kommentar)
Carmen

Wie wohne ich, wenn ich alt bin?

Haben Sie schon mal über Ihr Alter nachgedacht? Ich meine, wie Sie dann leben. Allein zu Hause, im Heim, bei den Kindern? Meine Freundin Heidrun und ich haben das schon sehr frühzeitig getan, nämlich vor 40 Jahren. Wir haben davon geträumt, dass wir im Alter zusammen eine Alters-WG aufmachen. Ihre Eltern hatten bei uns im Dorf einen großen Bauernhof und...

20.03.2012 09:00 (Schreibe einen Kommentar)
Carmen

Alles ist relativ…

Hallihallo, heute bin ich ein bisschen philosophisch, melancholisch. Ist ja auch kein Wunder, wenn man sich diesen grauen Himmel so anschaut. Aber das ist nicht der eigentliche Grund. Meine Freundin Ute rief heute an und erzählte mir, dass sie gerade fristlos rausgeworfen wurde. Ute ist Freiberuflerin (Werbetexterin) und durch den Rauswurf fehlen ihr jetzt natürlich einige kleine Euroscheinchen. Auf meine...