Stichword-Archiv: Job

Alte Frau repariert einen defekten Computer
11.11.2016 08:29 (Schreibe einen Kommentar)
Stefanie Idke

Rosige Aussichten – das Rentenalter soll steigen

Nach dem Aufwachen habe ich mich noch alt gefühlt. Die Nacht war zu kurz und schimmerte da etwa ein weißes Haar? Ach, egal. Denn jetzt weiß ich, dass ich quasi eine Berufsanfängerin bin. Hach, vielen Dank, liebe OECD. Denn die hat heute einen neuen Wirtschaftsbericht für Deutschland vorgelegt. Prima, danach ist die Lebensqualität in Deutschland gut und die Wirtschaft robust....

Speaker giving presentation in lecture hall at university. Students listening to lecture and making notes.
21.09.2016 07:51 (Schreibe einen Kommentar)
Joerg

Gaudeamus igitur! Studentin reloaded

Ich bin wieder mit einer Studentin zusammen. Darüber sind sie und ich sehr glücklich. Und das Schönste: Dazu musste ich nicht einmal die Frau wechseln! Meine Partnerin Stella macht ihr Studium zu Ende. Und das mit 52 Jahren. Doch der Reihe nach. Jahrelang hatte sie immer wieder geklagt, dass sie doch eigentlich ihr Studium damals hätte zu Ende führen sollen....

Prfender Blick
26.05.2016 11:35 (Schreibe einen Kommentar)
Stefanie Idke

Eigene Stärken finden – wie geht das?

Was sind eigentlich meine Stärken? Bei meinem ersten Bewerbungsgespräch hatte ich Glück: „Welche ihrer Seiten schätzen Sie besonders?“ wollte mein Gegenüber wissen. Ich atmete aus und sagte: „Ich lese gern und habe viele Bücher, da wäre es schwierig zu sagen, welche Seiten ich besonders schätze …“ Ein Lachen und ein Austausch über Bücher folgte. Uff. Ich hatte sie gefürchtet, die...

Casual portrait of a business woman using technology in a bright and sunny startup with the team in the background
27.04.2016 11:58 (Schreibe einen Kommentar)
Verenaha

Kollegiales Coaching: Cocktailrunde mit Mehrwert / Teil 2

Braucht jeder seinen eigenen Job-Coach – oder kann man sich auch in einer Gruppe von Gleichgesinnten gegenseitig gute Anregungen geben? Wechselweib Heike hat es ausprobiert, mit großem Gewinn. Im zweiten Teil ihres Beitrages erklärt sie, auf welche Eckpunkte man beim Nachmachen achten sollte. Die Gruppe: Wir sind acht – das ist eine hervorragende Zahl. Aus meiner Erfahrung würde ich sagen:...

Casual portrait of a business woman using technology in a bright and sunny startup with the team in the background
31.03.2016 08:51 (Schreibe einen Kommentar)
Verenaha

Kollegiales Coaching: Cocktailrunde mit Mehrwert / Teil 1

Seit Heike vor zwei Jahren eine Gruppe für kollegiales Coaching mit zusammengestellt hat, läuft’s im Job richtig rund. Kostet nichts (außer Zeit), bringt viel (auch neue Aufträge), und passt zu fast allen Berufsgruppen. Eine Anleitung zum Selberbasteln. Das Leben ist oft sehr prosaisch. Die besten Ideen für Texte habe ich meistens beim Putzen, die inspirierendsten Begegnungen im Einkaufszentrum. So auch...

Bin dann mal weg!
21.01.2015 10:19 (Schreibe einen Kommentar)
Carmen

„Yes, we can!“ Aber wollen wir auch?

Ich will nicht mehr! Bei einem meiner Arbeitgeber – ich bin freischaffend – habe ich fünfzehn Jahre nett gelächelt und zu allem Ja gesagt. Bloß nicht auffallen, sonst bist du draußen. Außerdem wollte ich als nette, umgängliche Kollegin gelten. Ich wollte gemocht werden! Die Folge: Oft bin ich mit Bauchschmerzen zur Arbeit gegangen. Habe meinen Mund gehalten, wenn mir gesagt...

Auch eine Möglichkeit, das Smartphone zu nutzen...
19.11.2014 12:59 (Schreibe einen Kommentar)
gudi

Wie man Selfies von sich gut findet und einem spontan 10 Dinge einfallen, die toll sind am Alter

Ich habs, glaube ich, schon mal erwähnt: Altern ist eine fiese Erfindung. Mein Vorschlag, in der Mitte des Lebens umzudrehen und wieder jung zu werden, wurde in letzter Instanz leider abgelehnt. Man sagte mir, das will doch niemand, die ganzen Probleme eines jungen Menschen! Im ersten Moment wollte ich unbedingt die Probleme eines jungen Menschen haben. Aber dann hab ich...

12.09.2013 11:59 (Schreibe einen Kommentar)
Carmen

Im Wandel

Ich bin eine Langschläferin. Wenn ich natürlich zur Arbeit muss, dann kann ich auch früh aufstehen. Aber am Sonntag und im Urlaub schlafe ich gern „etwas“ länger. So ohne Wecker. Sie verstehen. Schon als Kind war das so. Am Vorabend habe ich schon meinen Ranzen gepackt und meine Kleidung für den nächsten Tag bereit gelegt, dass ich nur noch reinschlüpfen...

20.03.2012 09:00 (Schreibe einen Kommentar)
Carmen

Alles ist relativ…

Hallihallo, heute bin ich ein bisschen philosophisch, melancholisch. Ist ja auch kein Wunder, wenn man sich diesen grauen Himmel so anschaut. Aber das ist nicht der eigentliche Grund. Meine Freundin Ute rief heute an und erzählte mir, dass sie gerade fristlos rausgeworfen wurde. Ute ist Freiberuflerin (Werbetexterin) und durch den Rauswurf fehlen ihr jetzt natürlich einige kleine Euroscheinchen. Auf meine...