Stichword-Archiv: Filmtipps

young beautiful woman lying at her apartment living room on sofa couch holding remote control watching television happy and relaxed in girl enjoying TV concept
18.07.2016 08:02 (Schreibe einen Kommentar)
Carrie

Binge-Watching – wie bitte???

Spätestens seit bei „Wer wird Millionär“ gefragt wurde, was Binge-Watching ist, kennen die meisten Leute diesen Begriff. Das Wort Binge-Watching oder auch Binge-Viewing ersetzt einfach unseren deutschen Begriff „Serien-Marathon“. Was früher nur über das Kaufen eines DVD-Sets oder ein Special im Fernsehen möglich war, ist durch heutige Streaming-Medien Alltag geworden. Und um ganz ehrlich zu sein, bin auch ich ein...

Friends at Sunset
01.07.2015 10:30 (Schreibe einen Kommentar)
Carmen

Wie Männer Dinge regeln

Ich weiß nicht, ob Sie es schon wussten, ich bin ein Krimifan. Egal ob als Buch oder im Fernsehen. Tatort am Sonntag ist natürlich Pflicht. Wenn ich Zeit habe, schaue ich auch Soko Wien. Stefan Jürgens und Gregor Seberg sind die beiden Hauptermittler. Beide schulterlange Haare (leicht fettig) und beide einen Dreitagebart (der schon etwas älter aussieht). Zwei Althippies eben!...

Ja, welcher ist denn nun der einzig wahre James???
06.02.2015 08:26 (Schreibe einen Kommentar)
Joerg

Super Helden! und Heiße Weiber!

Der einzig wahre James Bond, nun denn, keine Frage, das ist Sean Connery. Udo erntete von drei bedächtig nickenden Köpfen Zustimmung. Nur der ernste Mark nickte nicht, sah urplötzlich sehr angespannt aus. Die hilflosen Zwischenspiele kann man vergessen. Allerdings ist Zweimal-Bond Timothy Dalton ein hervorragender Schauspieler, ergänzte belehrend Christoph. Als Kulturjournalist durfte er ein solch intellektuelles Thema nicht einem Laien...

25.09.2013 09:14 (1 Kommentar)
Verenaha

Die schönen Tage: Mit 66 Jahren…

…da fängt das Leben an, heißt es in einem altmodischen Schlager. Im aktuellen Kinofilm „Die schönen Tage“ liefert Star-Schauspielerin Fanny Ardant den Beweis „Im Kino gewesen. Geweint.“, lautet ein berühmter Tagebucheintrag von Franz Kafka. Auch die Zusammenfassung des neuen französischen Kinofilms „Die schönen Tage“ klingt, als sollte man sicherheitshalber ein Päckchen Taschentücher einstecken: Die solide verheiratete Zahnärztin Caroline, Mitte 60,...